index

Ab 22 Jahren befinden wir uns Frauen von der Fruchtbarkeit her in einer Phase des Sommers, des Höhepunktes, des Vollmondes. Was möchten wir in dieser Zyklusphase voller Fülle gebären? Was haben wir in unserem Frühling angesät, was wir jetzt aus uns schöpfen wollen? 

In voller Blüte

Je nach Zykluslänge, findet dein innerer Höhepunkt - der Eisprung - zwischen dem 11. und 20. Zyklustag statt. Frauen mit einem klassischen 28 Tage Zyklus haben den Eisprung meistens um den 13. oder 14. Zyklustag.

Die Eireifung wird vom Gehirn ausgelöst. Ein Botenstoff sendet an deinen Eierstock, dass die Siegerin dieser Gruppe Eizellen nun springen darf. Wird der Eisprung ausgelöst, ist diese Eizelle in den nächsten 12-18 Stunden befruchtungsfähig. Effektiv befruchtungsfähig sind wir Frauen pro Monat somit während nur einer ganz kurzen Zeit.

Es ist kein Zufall, dass unser Eisprung genau so lange dauert, wie der Vollmond voll und rund ist. Der Vollmond symbolisiert unseren Eisprung.

Die Sommerphase deines Zyklus ist zu vergleichen mit dem Sommer in der Natur. Folgende Themen begleiten dich in dieser Zeit:

  • Vollmond
  • kräftiges inneres Licht
  • viel Energie - oft kannst du nicht gut schlafen
  • Was möchte ich gebären? Ideen, Projekte, ein neuer Job, eine neue Wohnung, ein Bild, eine Reise, ein Kind?
  • volle Blüte - du kleidest dich sehr extrovertiert
  • du bist kreativ, übermotiviert sagst zu vielem JA
  • du bist lustvoll und offen für Neues und flirtest gerne
  • manchmal musst du dich selber befriedigen, dass du dich wieder konzentrieren kannst, hier hilf dir mein Lieblings Holzvibrator, den du hier dir gönnen kannst …
  • am Muttermund bist du offen und somit offen für Penetrationssex
  • dein Zervix Schleim ist glasig, ölig und Spermafreundlich
  • du bist hoch fruchtbar
  • sportlich bist du auf Top Level
  • alles ist möglich

Auf der Spitze

In dieser Phase des Höhepunktes können wir in der Tat durch unsere Hormone völlig verrückte Dinge tun auch wenn es um Sexualität geht. Bestimmt hast du schon von Geschichten gehört, wo eine Frau einmal einen ungeschützen onenight stand hatte und schwanger wurde? Genau - einige Kuckuckskinder sind genau so entstanden. Eventuell haben diese Frauen einen Partner zu Hause, welche sie mir hormoneller Verhütungsmitteln kennengelernt haben und es biologisch und genetisch nicht wirklich zusammenpasst und sie sexuell nicht zufrieden sind. 

In dieser hochfruchtbaren Zyklusphase senden wir Frauen Duft- und Lockstoffe - Pheromone - aus. Männer riechen, wenn Frauen fruchtbar sind. Auch wir Frauen können über den Geruch wahrnehmen, ob es biologisch und genetisch gut passen würde.

Es kommt immer wieder vor, dass Frauen den besten Sex mit Männern haben, welche gar nicht ihr Typ sind und sie sich mit diesen Männern keine konstante Beziehung vorstellen könnten, aber es im Bett gigantisch passt.

Die Theorie der gemischten Paarstruktur besagt, dass es sozusagen biologisch sinnvoll wäre sich mit einem solchen Partner zwar fortzupflanzen aber mit einem anderen, häuslicherem Typ Mann zusammen zu wohnen und die Kinder zu erziehen. Na ja - in der Theorie ist alles einfacher als in der Realität. Von den Genen und dem guten Sex her wäre es eine Idee, ob dies jedoch mit den Gefühlen und dem Alltag zu vereinbaren wäre, steht in den Sternen oder dürfen wir alle selber für uns herausfinden.

Somit möchte ich dir sagen - sei nicht erstaunt, was dir in der heissen Sommerphase rund um deinen Eisprung so alles geschehen kann.

*produkte1*